Der Sammler Martin Rath entdeckt auf den Albbildern jede Menge Geschichten aus seiner Heimatregion.  Foto: Andrea Maier

 

In einer ehemaligen Offiziersunterkunft im „Alten Lager“  in Münsingen bezaubern gemalte Alb-Ansichten von Künstlern, deren Heimat die Schwäbische Alb war. Aus den 160 ausgestellten Werken der Alb-Maler weht Vergangenes in die Gegenwart und macht Entwicklung sichtbar.

 

Von Andrea Maier